header
Tourists in Erobern dem Dach des Indochina-Touren

Erobern dem Dach des Indochina-Touren

This page provides information about Erobern dem Dach des Indochina-Touren.

Erobern dem Dach des Indochina-Touren
  Home
Travel News
Tour Promotion
Halong Bay Cruise
Mekong River Cruise
Tours in North Vietnam
Tours in Central Areas
Tours in South Vietnam
  Trans-Vietnam Tours
Tours in Cambodia
Tours in Laos
Terms and Conditions
Customer Reviews
About Us
 
 

Vietnam VisaVietnam Visa
Online application, low fee!

 

EROBERN DEM DACH DES INDOCHINA-TOUREN - TLG110

See Clients comments on our services at

Sapa touren 1.Option: 2-Tage der Eroberung Fansipan
Sapa touren 2.Option:
3-Tage der Eroberung Fansipan
Sapa touren Informationen über Fansipan Gipfel, dem Dach des Indochina

Route:

1.Option: Conquer Fansipan Höhepunkt im 02 Tage
1.Nacht: Transfer von Ihrem Hotel in Hanoi Bahnhof zu bekommen Nacht Zug nach Lao Cai Bahnhof.
1.Tag: Sapa - 2.700 m Höhe (F, M, A)
Bus abholen von Lao Cai Station an Sapa. Check-in Hotel. Frühstück starten Sie anschließend die Tour mit dem Jeep zu Silber Wasserfall, Tram Ton Pass - aus dieser höchsten Pass in Vietnam, beginnt der anstrengende Aufstieg zum Gipfel. 8 Stunden durch primitive Wald, viele kleine Bäche und Wälder Bambus… Erreichen der oberen 2700m, Zelten, und die Vorbereitungen für das Abendessen. Dies ist die 1. Nacht für Reisende, Führer und Träger auf freundliche Sitz der Nähe jedes andere neben dem Feuer in den Genuss der schmackhaften Moment, alle haben einmal im Leben Erfahrung.
2.Tag: 2.700 m - Fansipan Peak - Sapa (F, M)
Ein harter Aufstieg Köpfe bis an die Spitze des Gipfels. An der Spitze werden Sie die vanquisher. Nehmen Sie sich Zeit zu geniessen, nehmen Sie Ihre Bilder und Mittagessen Abstieg dann die gleiche Art und Weise oder mit einem anderen Weg zu gehen hinunter an den Fuß des Berges und werfen Sie einen Jeep zurück nach Sapa. Bus nach Lao Cai Station zu bekommen Nacht Zug zurück nach Hanoi. Tour endet um Hanoi Bahnhof.

Zitat (US $/Person)

Anzahl der Teilnehmer

2

3-4

Mehr Teilnehmer

Private tour

 

 

Kontaktieren Sie uns bitte

 

2.Option: Erobern Fansipan Höhepunkt im 03 Tage
1.Nacht: Transfer von Ihrem Hotel in Hanoi Bahnhof zu bekommen Nacht Zug nach Lao Cai Bahnhof.
1.Tag: Sapa - 2.200 m Höhe (F, M, A)
Bus abholen von Lao Cai Station an Sapa. Check-in Hotel. Frühstück starten Sie anschließend die Tour mit dem Jeep zu Silber Wasserfall, Tram Ton Pass - aus dieser höchsten Pass in Vietnam, beginnt der anstrengende Aufstieg zum Gipfel. 8 Stunden durch primitive Wald, viele kleine Bäche und Wälder Bambus… Erreichen der oberen 2200m, Zelten, und die Vorbereitungen für das Abendessen. Dies ist die 1. Nacht für Reisende, Führer und Träger auf freundliche Sitz der Nähe jedes andere neben dem Feuer in den Genuss der schmackhaften Moment, alle haben einmal im Leben Erfahrung.
2.Tag: 2.200 m - Fansipan - 2.700 m (F, M, A)
Ein harter Aufstieg Köpfe bis an die Spitze des Gipfels. An der Spitze werden Sie die vanquisher. Nehmen Sie sich Zeit zu geniessen, nehmen Sie Ihre Bilder und Mittagessen dann Abstieg der gleichen Weise auf 2700m für Camping und Kochen, was für einige Glückwünsche Gewinner-über Nacht dort.
3.Tag: 2.700 - Sin Chai - Sapa (F, M)
Nehmen Sie einen anderen Weg zu gehen hinunter an den Fuß des Berges-Stop im Frühjahr für Dusche und Mittagessen, bevor Sie zu besuchen Sin Chai Dorf nach einen Jeep zurück nach Sapa. Bus nach Lao Cai Station zu bekommen Nacht Zug zurück nach Hanoi. Tour endet um Hanoi Bahnhof.

Zitat (US $/Person)

Anzahl der Teilnehmer

2

3-4

Mehr Teilnehmer

Private tour

 

 

Kontaktieren Sie uns bitte

Eingeschlossen sind:
- Bleiben Sie im örtlichen Volkskomitees Haus mit Schlafsack oder traditionelle Kissen und Decke.
- Bleiben Sie im Basislager oder Hütte in Hoang Lien Nationalpark mit Schlafsack.
- Mahlzeiten wie erwähnt das Programm.
- Land Übertragung von privaten Fahrzeug für die gesamte Reise; Hanoi, Lao Cai A / C weichen Schläfer Fahrausweis.
- Englisch oder Französisch sprechende Führer. Andere Sprachen sind auf Anfrage erhältlich.
- Portier 1 / 2 Touristen.
- Lokale Versicherung.
- Eintritt für alle Sehenswürdigkeiten.
Ausgeschlossen sind:
- Persönliche Ausgaben (Wäsche, Telefonate etc.)
- Getränken.
- Tipps und Trinkgelder.
Packliste: Passport, Handtücher, Toilettenartikel, Blitzlicht, Wechsel der Kleidung, Sonnenblock, Sonnenbrille, Sonnenhut, Insektenschutz, ordnungsgemäße Wanderschuhe und Regen Mantel.

 

Fansipan Gipfel

 

Viele Menschen denken, dass Menschen mit ihren Träumen, unterscheiden sich von Tieren. Wer weiß, ob Tiere träumen oder nicht? Nur eines ist sicher: ein Mensch, auf die genaue Bedeutung des Wortes, ist ein Tier träumen. Mit ihrer Träume, die Menschen entwickelt haben und sich mehr und mehr leistungsfähig. Ein Traum, bleibt dauerhaft in eine menschliche Herz ist ein Streben und einer der typischsten Bestrebungen der Menschen ist der Wunsch zu erobern.
Observing wilde Pferde fliegen über die Wiese, Menschen brennen mit dem Wunsch, sie zu zähmen und machen sie uns zu weit entfernten Horizont. Konfrontiert mit der unendlichen Meer, den Wunsch zu erobern fordert den Menschen zu bauen Boote, damit sie könnten Segel weit, bis zum Ende der Erde. Die Menschen fühlen sich mit der gleichen hohen Bergen. Unter den Tausenden von Männern, ging der Suche nach Pilzen und Bambus schießt am Fuße der Berge, viele blickte auf und träumte von der Eroberung der Berge. Sie holte alle Möglichkeiten zu klettern die Gipfel des Mount Fuji, die Alpen und den Himalaya.
Da haben die Menschen kommen zu leben von den Bergen, nicht wenige müssen schweigend davon geträumt klettern die Berggipfel mit dem Namen Fansipan. In den frühen 20. Jahrhunderts, nicht lange nach ihnen kamen, um Sapa, Franzosen haben es klettern. Die ersten waren diejenigen, deren Aufgaben wurden auf das Gelände Umfrage, Karten und sammeln Informationen über die geologischen, ökologischen und ethnologischen Bedingungen des Bereichs. Später, Französisch militärischen Beamten, wurden convalescing in Sapa Stadt auch gemietet Menschen vor Ort zu schaffen, eine Spur in der gesamten Wald-und Pässe führen zum Gipfel des Berges. Es ist nicht bekannt, ob sie in der Lage wären, ihren Weg in die Höhe von 3143m ist oder nicht, aber in der Höhe von 1963 m sie links eine Stelle zeigen, dass das Jahr 1905 war. Überreste von einigen Teilen der Strecke kann noch gefunden werden auf einer 2000 m Berg, dass die französische durchschneiden. Die 1924 - gedruckten Broschüre beworben, dass Sapa als touristische Attraktion erwähnt Klettertouren an Phan-xi-păng. Zu dem Zeitpunkt, Pferde, die Gepäck-, Lebensmittel-und Kletter-Getriebe-und sobald sie könnten keine weiteren Fortschritte, die H'mong übernahm. Es wird gesagt, dass jedes Jahr nur wenige Gruppen von französischen Militärs gelungen, den Gipfel steigen.
Im Jahre 1960, eine Delegation der polnischen geologischen Experten kamen zu Fansipan mit dem Ziel, gründlich über die Berge und Wälder des Nordwestens. Ihre Pyramide-förmige Beton Säule geknackt wegen der hohen Temperaturen und widrigen Witterungsverhältnissen. Im Jahr 1984, eine Delegation von russischen und deutschen Bergsteiger aufstieg Fansipan mit professionellen Kletterausrüstung. Sie nahmen auch andere Aufstiege in ganz Vietnam. An der Decke der Höhle Schneiden durch eine felsige Klippe, die senkrecht auf Ba-Ham-Insel in Ha Long Bucht, können die Besucher noch einen russischen Namen weiß von einem russischen Bergsteiger. Am Fansipan, diese Bergsteiger links eine Pyramide aus nicht rostendem Eisen-Block auf dem Berg Felsen. Diese Metall-Block ist über 70 cm hoch mit einer quadratischen Basis, 50 cm auf jeder Seite.
Zu der Zeit, nur wenige Menschen in Sapa als aufsteigender Fansipan . Alle Aufmerksamkeit konzentrierte sich auf die Bekämpfung der wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Sapa Straßen waren menschenleer, aber für manche Fotografen, Journalisten und denen, wusste über diese Stadt. In den frühen 1990er Jahren, Sapa Zeugen eines Tourismus-Boom und unter den Augen vieler Besucher dieser höchsten Gipfel des Indochina. Bis zu diesem Zeitpunkt, ein solider entladen wieder in seinem kleinen Haus in Cau Mai Pass im Herzen von Sapa. Nachdem trekked durch die Truong Son-Bereich und viele Berge überquerte, wurde er für seine nostalgische Heimat der Berge. Dann, eines schönen Tages, versprach er sich aufsteigen Fansipan mit irgendwelchen Mitteln. Nach mehreren Versuchen, allein oder mit seiner H'mong Freunde, er konnte schließlich zu legen seine Hände auf den Stahl-Block schimmernde gegen den Himmel.
Ab 1995, mehrere Reisebüros in Sapa begonnen, die besser und besser klettern Ausrüstung und Unterstützung: Leinwand Zelte, Schlafsäcke, batteriebetriebene Lampen, Ferngläser, Sicherheits-Tools, ausgebildete Führer und Träger. Wanderer, die nicht in einem guten Zustand oder zögern können am Ende in der Höhe von 1028 oder 2600m. Wenn Sie nicht bereit sind, zur Bekämpfung der Phan-xi-păng, bitte hören Sie Thien Hung, der Kriegsveteran bereits erwähnt, beschreiben einen seiner Versuche.
"Bisher Menschen gefunden haben, mindestens drei Möglichkeiten, die Phan-xi-păng aufsteigen. Eines ist, Sie folgen dem Weg der H'mong entlang der Cat Cat-Stream. Der zweite ist die Wanderung durch die Sünde Chai Hamlet und die dritte ist zu Beginn von O Quy Ho Hügelspitze.
"Wenn Sie an der ersten Weg vorbei an den Weiler der H'mong, kommen Sie an eine Hängebrücke und eine abrupte Hang. Nachdem die Neigung, die Sie benötigen, um eine Pause, dann ein Überschreiten eiskalt Stream werden Sie in einem alten Wald mit vielen Baumstümpfe. Am Mittag, erhalten Sie auf den Waldrand, und Sie werden sehen, unter hohen Baumkronen und Felder von duftenden Kardamom aus der H'mong. Sie befinden sich auf der Höhe von 1.700 m. Sie können sich eine Pause und haben ein leichtes Mittagessen mit dem Essen, das Sie haben mit Ihnen. Weiter kommen Sie an eine sehr anspruchsvolle Piste. Wenn Sie verwalten können auf diesem Hang klettern, können Sie auf dem Höhepunkt. Am Ende der Steigung, ist es besser, Rest für etwa fünf Minuten, um Ihre Energie für eine riskante Reise Berglandschaft vor. Von dort aus auf Ungetrübte Tage, können Sie sehen, die wunderschöne Stadt Sapa sehr weit unten von der Seite einer Reihe von niedrigen Bergen, mit kleinen Platz überdachte Häuser und gewundene Asphaltstraßen. Die Steigung wird steiler. Möglicherweise müssen Sie klammern auf die Baumwurzeln, die sich in der Spur und schwingen Sie sich. Um ca. 4 Uhr, kommen Sie auf die erste Zwischenstation auf der Höhe von 2080 m. Hier gibt es eine flache leeren Raum und rechts unten ist es ein Bächlein fließen, geschwollene das ganze Jahr über, auch bei trockenem Wetter. Sie können Ihre entladen Packs und Set up your Zelt, sammeln trockene Holz-Feuer und Licht Feuer zu kochen Abendessen. Sie müssen gehen früh zu Bett, um sich in Form für die Reise des nächsten Tages. Im Inneren des Zeltes, hören Sie das Gepolter des Baches in der Nähe und Hunde heulen von Cat Cat Hamlet.
Am nächsten Tag, sollten Sie früh aufstehen und auf den Weg um etwa 7 Uhr durch einen alten Wald zu einem Bereich Kardamom, die letzten Überbleibsel des menschlichen Lebens. Dann wird auch weiterhin das Klettern eine lange Steigung mit Blick auf das steile Klippen am unteren Rand eines Abgrunds, und je höher du gehst, desto mehr der verkrüppelte Bäume. Hier wird die Luft ist kälter, der Wind stärker und es gibt weniger Schlick in einem Berg Buchten. Beim Aufstieg der Spitze der Hang, sehen Sie eine kleine Wald von Bäumen bedeckt mit einer dicken Schicht aus Moos von oben nach unten sieht das ziemlich bizarr. Auf der Höhe von 2400 m, Sie werden sehen, niedrigen Kiefern wachsen in felsigen Klippen. Je weiter du gehst, desto schöner Wald, mit jedem Kiefer, die eine andere Form. Machen Sie eine Pause in der Höhe von 2450 m; können Sie zu Mittag essen, während bewundern Pinienhain Wald. Diese Landschaft ist fabelhaft, genau wie in einem Märchen landen.
"Man sollte nicht zu langen Aufenthalt dort, denn Sie haben den Aufstieg einer aufrechten Hang. Bäume auf beiden Seiten des Gleises sind kleinwüchsig, nur etwa 15 cm im Durchmesser, und bedeckt mit Moos alles vorbei. Unter ihnen sind Wasser-, Schienen-Bäume blühen im Februar und März. Es ist eine große Augen zu sehen, jeder Baum mit seinem Tablett von Specular Blumen. Nach einer halben Stunde in den Wald, werden Sie plötzlich sehen, bevor Sie eine Menge von Sonnenlicht. Wenn Sie kriechen aus den Baumkronen, befinden Sie sich auf dem Kamm eines hohen Berges. Von dort aus sehen Sie Schichten von Bergrücken laufen wie Wellen auf der Rückseite des Hoang Lien Son-Bereich.
"Hier die Bambus-Wald ist fast Schulter-hoch. Ein Bambus-Stamm ist gerade und so klein wie ein chopstick. Am Anfang jeder Baum ist ein dickes Bündel von Blättern, die es aussehen wie ein Staubwedel. Sie müssen Wurm Ihrem Weg in den Wald. Weit unten, Sapa Stadt schimmert zwischen mehreren Schichten von Wolke. Nach zehn Minuten bei der Höhe von 2600 m, kommen Sie an einem kleinen Bach, ideal für das Inverkehrbringen bis Ihr Zelt und zum Kochen braucht. Nachdem Sie Ihre Mahlzeit beendet, wird es dunkel. Nächte in dieser Höhe wird viel kälter als die vorherigen, und Sie müssen sie bleiben in Ihrem Schlafsack und zip it up.
Am dritten Tag kommen, passieren Sie eine andere breite Bambus-Wald und über eine Reihe von kleinen Bächen. Danach sehen Sie, bevor Sie Phan-xi-păng, ein riesiger Kopf, dessen Gesicht schaut hoch und dessen Stirn ist das Reiseziel, das Sie haben, zu erreichen. Am Mittag erreichen Sie die Spitze der Fansipan, es ist eine kleine Spitze voller Wetter Felsen geschlagen. Auf der Oberfläche des schrägen Hang, Sie werden sehen, die aus nicht rostendem Eisen-Block errichtet durch die russische und deutsche Bergsteiger im Jahr 1984, auf dem höchsten Gipfel des 3143 m
"Sitzt neben dem Block und mit Blick in alle Richtungen, alles ist zu Ihren Füßen. Sie können sich ein Video, Bilder oder öffnen Champagner zu feiern Ihren Aufstieg oder sollte, bis Sie sind heiser von der Anstrengung. Aber man kann nur den Aufenthalt in diesem Spitzenwert für 30 Minuten und sollte Abstieg in die Zeit für Ihre Basislager, bevor es zu dunkel wird. Es dauert ein Tag zu klettern, und am Abend des vierten Tages, gelangen Sie in Sapa.
Dies ist die einfachste Aufstieg unter mehr als fünfzig Versuche von Herrn Thien Hung. Er kann sich nicht daran erinnern, alle Härten, Herausforderungen und glückliche Erfahrungen der seine ersten Versuche, sich einen Weg zum Gipfel. Er sagt, er schreibt ein Buch über dieses eine Mal hat er einige freie Zeit.

OTHER NORD-VIETNAM TOUREN:
Norden Exposition Tour
Wesentlicher Nord-Tour
Nord West Loop-Tour
Nord-Ost-Schleife Tour
Sapa Trekking-und Gastfamilentouren
Sapa Einfache Touren
Hanoi Zwischenstopp Tour
Phat Diem, Tam Coc Tour
Cuc Phuong-Nationalpark Tour
Hoa Lu, Tam Coc Tour
Parfüm Pagode Tour
Handwerk Dörfer Touren
Hanoi-Stadt-Touren
Erobern dem Dach des Indochina-Touren

INDOCHINA TRAVEL INFORMATION CENTER

Vietnam travel information | Cambodia travel information | Laos travel information